Skip to main content

Die Vermietung von Werbeflächen auf Hauswänden!

Eine gut sichtbare und eingängige Werbefläche an stark frequentierten Verkehrspunkten ist für die meisten Unternehmen nach wie vor ein wichtiges Werbemittel. Daher sind zahlreiche professionelle Firmen stets auf der Suche nach geeigneten Werbeträgern. Gerade sehr großflächige Hauswände kommen hierfür in Betracht. Je nach vorhandener Größe kann eine 18/1 Großfläche – im Allgemeinen auch als Plakatwand bezeichnet – oder ein Riesenposter angebracht werden. Zahlreiche Werbekunden sind hieran interessiert und je nach Voraussetzung auch bereit, äußerst attraktive Honorare für diese bereitgestellten Flächen zu zahlen.

Individuelle Voraussetzungen für Werbeträger!

Als Hauseigentümer, Eigentümer eines Firmengebäudes, als Geschäftsführer eines Unternehmens oder auch als Entscheidungsträger einer öffentlichen Stelle wie Kommune oder Gemeindeverwaltung stellt sich Ihnen womöglich die Frage, inwieweit die vorhandene Hauswand attraktiv und als Werbefläche geeignet sein könnte. Wichtig ist es zu wissen, dass es hierbei keinesfalls um die Attraktivität des Gebäudes oder um ein ansprechendes Umfeld geht. Im Gegenteil: Gerade bei einem weniger ansprechenden Umfeld kann eine entsprechend platzierte Werbung umso auffälliger sein. Um als Werbefläche genutzt werden zu können, geht es einzig darum, wie stark die Gegend frequentiert wird. Wie gut sichtbar ist die Fläche und wie hoch ist das tägliche Verkehrsaufkommen? Sprich: Der Entscheidung, ob eine Hauswand als Werbeträger in Frage kommt, steht immer die Überlegung voran, wie viele potenzielle Kunden täglich auf die Werbefläche aufmerksam werden. 

Jede angebotene Hauswand für eine Werbung wird daher eingehend darauf geprüft, ob sie sich als Werbeträger eignet. Als Eigentümer einer Immobilie können Sie die potenzielle Werbefläche daher unverbindlich zur Prüfung anbieten und – falls die Eignung gegeben ist – ein individuell ausgearbeitetes Angebot erhalten.


Werbeflächen mieten:

Werbeflächen vermieten: