Skip to main content

POS-Medien für die Produktwerbung einsetzen!

Mit sogenannten POS-Medien erreichen Sie Ihre Zielgruppe direkt am Ort des Geschehens und können so die Kaufentscheidung positiv beeinflussen.

Die Abkürzung POS steht für Point-of-Sale. POS-Medien, zu denen unter anderem auch Plakate und Plakatwände zählen, werden also direkt am Verkaufsort angebracht, um sich mit Produkten oder Dienstleistung in die Erinnerung des Verbrauchers zu rufen und ihn dazu zu animieren, das beworbene Produkt zu kaufen.

Viele Verbraucher entscheiden sich kurzfristig dazu, ein Produkt zu kaufen, wenn es ihnen auf einem Plakat in den Blick fällt. Auch wenn sie bereits einen Einkaufszettel geschrieben haben, um nur das Nötigste zu kaufen, tragen POS-Medien in der Außenwerbung dazu bei, dass der Verbraucher seine Entscheidung überdenkt, um Ihr Produkt zu kaufen.

Nicht zuletzt aus diesem Grund werden POS-Medien direkt an Einkaufszentren, Malls und Supermärkten angebracht. 18/1 Großflächen, die meist auf Parkplätzen zu sehen sind, können Sie online mieten. Neben diesen gibt es noch viele weitere POS-Medien, mit denen Sie Ihre Produkte bewerben können wie zum Beispiel digitale Screens, Einkaufswagenwerbung, Banner, Displays und viele weitere. Mit POS-Medien in der Außenwerbung können Sie Ihren Umsatz steigern und Ihre Zielgruppe noch schneller erreichen.

 

 


Werbeflächen mieten:

Werbeflächen vermieten: