Skip to main content

Werbung in Parkhäuser: Mit einer Parkhauswerbung kaufkraftstarke Zielgruppen erreichen!

Für eine Parkhauswerbung empfiehlt es sich sehr gut besuchte Standorte auszuwählen und diese mit City-Lights, Plakaten, Schrankenwerbung oder anderen Werbemedien auszustatten. Hochfrequentierte Orte sind zum Beispiel Parkhäuser in Innenstadtlage, an Flughäfen, Bahnhöfen und Messestandorten. Diese können sie gezielt für Kampagnen nutzen, indem Sie dort Ihre Werbebotschaften auf unterschiedlichen Werbemedien präsentieren.

In Parkhäusern ist Werbung, die Autofahrer als Zielgruppe hat, häufig zu finden. An den Ein-und Ausfahrten werden die Plakate direkt auf Augenhöhe angebracht, damit sie den Parkhausgästen bereits während des Parkens oder Ausparkens in den Blick fallen. Auch werden dort häufig die Schranken für Werbung genutzt. Am Kassenautomat kann ebenfalls Plakatwerbung angebracht werden. Die sogenannten Infotopper sind meist in der Größe DIN A3 und erlauben vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Die Plakate können auch mit einer Beleuchtung versehen sein. So kommen Ihre Werbebotschaften in der dunkleren Umgebung im Parkhaus besonders gut zur Geltung.

Ob Parkticketwerbung, Schrankenwerbung oder City-Lights - entdecken Sie vielfältige Lösungen, die Ihre Werbung in Parkhäusern ansprechend vermitteln. Neben zielgerichteten Informationen für Autofahrer werden diese Medien auch meist als Dauerwerbung von ortsansässigen Betrieben genutzt, wie z.B. dem Einzelhandel, Apotheken und vielen weiteren Gewerbetreibenden. Parkhauswerbung lässt sich in nahezu jeder Stadt in Deutschland mit zahlreichen Werbemedien umsetzen.

 

 


Werbeflächen mieten:

Werbeflächen vermieten: