Skip to main content

News

Werbeflächen müssen nicht zwangsläufig an einer Position bleiben, das zeigen die vielen Einsatzmöglichkeiten der mobilen Werbung. Angefangen von der Aussenbeklebung von Bussen, Straßen- und U-Bahnen, über die Fahrzeugwerbung auf Privat-PKW, die als Werbeflächen die Türen, die Haube und die Rückscheibe anbieten, sieht man LKW, die mit Werbeaussagen auf den Seitenflächen, der Rückwand oder auch auf der Plane des Anhängers versehen sind.
Großplakate, Affichen und City-Light-Plakate werden für die Produktwerbung eingesetzt, für Imagekampagnen, im Dienstleistungsbereich und natürlich auch für eine Geschäftseröffnung. Mit Plakaten kann man seine Werbung gezielt auf eine bestimmte, regionale Zielgruppe lenken und den Einsatzzeitraum auf eine bestimmte Zeit beschränken.
Eine Plakatwerbung ist nicht nur Firmen vorbehalten. Auch für den privaten Bereich kann man Plakatwände für eine schöne Botschaft nutzen. Und das muss gar nicht viel kosten!
Bald startet das Bestellerprinzip. Darunter versteht man die Neuregelung der Provision für Immobilienmakler im Bereich der Wohnungsvermittlung.  Die Regelung sieht vor, dass Makler von denjenigen bezahlt werden sollen, welche die Leistung des Maklers bestellen, anders ausgedrückt: wer bestellt, der bezahlt!
Zahlreiche Werbemöglichkeiten bieten sich an Tankstellen, um Autofahrer, Pendler, Reisende und Konsumenten direkt zu erreichen. Zudem entwickeln sich Tankstellen immer mehr zu kleinen Supermärkten. Sie bieten ein gut sortiertes Sortiment für den kleinen und großen Bedarf, wodurch sich eine höhere Besucherfrequenz und Aufenthaltsdauer von Tankstellenbesucher verzeichnen lässt. Dadurch erreichen Werbebotschaften nicht nur die primäre Zielgruppe der Autofahrer, sondern auch zahlreiche andere Konsumenten.
Traffic Boards sind ein beliebtes Werbemedium für die Außenwerbung auf öffentlichen Verkehrsmitteln. Traffic Boards sind neben der Ganz- und Teilgestaltung von Bussen eine oft gebuchtes Medium mit einem guten Preis-/ Leistungsverhältnis. Traffic Boards sind in den Größen 2-qm, 4-qm und 9-qm erhältlich. 
Im Vergleich zu vielen digitalen Werbeformen und Werbespots im TV empfinden Verbraucher eine Außen- und Plakatwerbung als nicht störend. Diese klassischen Werbeformen werden dem Passanten nicht aufgezwungen, denn sie müssen nicht weggeklickt oder weggezappt werden, wenn man die Werbebotschaft nicht betrachten möchten.
Für die Innenwerbung in Bussen und Bahnen gibt es heutzutage vielfältige Lösungen. Hierzu zählen unter anderem die sogenannten Floor-Graphics. Hierbei handelt es sich um Bodenaufkleber, die besonders robust sind. Sie bestehen aus einer abriebfesten Folie und können auf den Böden und Gängen in öffentlichen Verkehrsmitteln foliert werden.
Nicht nur Unternehmen nutzen Plakatwände und Werbemedien im Bereich der Außenwerbung, um auf Produkte und Dienstleistungen aufmerksam zu machen. Bedeutende Anlässe erfordern große Maßnahmen. Ein solcher Anlass ist zum Beispiel die Verlobung. Verliebte möchten ihre Liebe am liebsten in die ganze Welt hinausrufen. Mit Plakate in der Außenwerbung gelingt dies auf stilvolle Art und Weise.
In der Außenwerbung sind City-Light-Medien eine feste Größe. Bei dieser Werbeform wird in City-Light-Boards (Mega-Lights), City-Light-Poster und City-Light-Säulen unterschieden, welche die Werbebotschaft rund um die Uhr präsentiert. Die City-Light-Säule ist der bekannten Litfasssäule nachempfunden, jedoch ist dieses Medium aufmerksamkeitsstark hinterleuchtet und zieht rund um die Uhr Blicke auf sich.
Seat-Ads sind das perfekte Medium für die Innenwerbung in öffentlichen Verkehrsmitteln wie zum Beispiel in Bussen. Bei den sogenannten Seat-Ads handelt es sich um Sitz-Werbung. Ihre Werbebotschaften werden also auf den Sitzen im Fahrgastraum angebracht. Sie lassen sich schnell und unkompliziert sowohl auf der Rückseite als auch auf der Vorderseite der Sitze anbringen.
Lenken Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe gezielt mit Außenwerbung auf Bussen auf sich. Busse sind ein hervorragendes Medium für die Außenwerbung. Ihre Werbung kann leicht auf der Außenseite des Busses angebracht werden, aber auch in den Fenstern, sodass sie von außen sichtbar ist. Seitenflächenplakate in Fenstern können zudem kostengünstig beidseitig bedruckt werden. Ihre Werbebotschaft ist somit nicht nur für die Fahrgäste sichtbar, sondern auch für Passanten, Autofahrer, Fahrradfahrer und viele andere Menschen.
In der Gastronomie bieten sich zahlreiche Werbemedien und Werbemöglichkeiten an, um Gäste in Restaurants, Bars, Cafés und der Szene-Gastro direkt zu erreichen. In diesem Umfeld ereicht Ihre Image- oder Produktwerbung eine Zielgruppe, die gesellig, konsumfreudig und unternehmensfreudig agiert.
Es existieren zahlreiche Werbeformen und Werbemedien in der klassischen Werbelandschaft: Von der Plakatwerbung über eine Verkehrsmittelwerbung auf Bussen und Bahnen, bis zu diversen anderen Möglichkeiten, wie gezielten Werbeformen im Umfeld der Zielgruppe aus den Bereich der Ambient-Medien.
Die Teilgestaltung von Bussen ist eine beliebte Alternative zur Ganzgestaltung. Bei der Teilgestaltung wird der Rumpf des Fahrzeugs, also nur die Fläche unterhalb des Fensters mit Ihrer Werbebotschaft versehen. Dies bietet den Vorteil, dass die Montage- und Produktionskosten geringer ausfallen als bei einer Ganzgestaltung.
Öffentliche Verkehrsmittel wie zum Beispiel Busse, sind perfekte Werbeflächen. Ihre Werbung kann sowohl auf dem Bus als auch im Bus zu sehen sein. So erreichen Sie eine sehr große Zielgruppe. Wenn Ihre Werbung auf der Außenseite zu sehen ist, erreichen Sie nicht nur die Fahrgäste, sondern auch Passanten, Fahrradfahrer, Autofahrer und viele andere.
Mit Panoramaboards und Superposter in der Außenwerbung lenken Sie die Aufmerksamkeit von Kunden gezielt auf Ihre Produkte. Groß angelegte Projekte erfordern große Formate. Denken Sie nicht in kleinen Dimensionen, sondern regional und sogar bundesweit mit einem der Großformate!
Für die Innenwerbung in öffentlichen Verkehrsmitteln bieten sich vielfältige Möglichkeiten an. Beliebt und kostengünstig in der Anfertigung sind zum Beispiel Plakate. In Bussen weisen sie auf Veranstaltungen hin oder präsentieren Produkte oder Dienstleistungen. Eine wunderbare Alternative zu herkömmlichen Plakaten, sind sogenannte Bus-Light-Poster, die garantiert ein Eyecatcher sind.
Viele junge Menschen machen nach ihrem Abitur ein Auslandsjahr, um die Welt zu erkunden. Für die Familie und die Freunde, aber auch für den Reisenden selbst steht dann die große Verabschiedung an. Manchmal ist sie traurig, aber im Grunde genommen ein freudiges Ereignis, das gefeiert werden sollte. Schließlich sollte man sich mit dem frisch gebackenen Abiturienten auf eine neue aufregende Zeit freuen.
Diverse Shops, Gastronomien, Restaurants, Fitnesscenter und zahlreiche weitere Branchen veranstalten zu einer Eröffnung einen 'Tag der offenen Tür' mit kleinen oder großen Aktionen. Um die Bekanntmachung zu steigern und um möglichst viele neue Kunden aus der Umgebung zu erreichen, muss sich die Aktion und das neue Geschäft herumsprechen.