Skip to main content

Out of Home – Werbung in und auf Verkehrsmedien!

Out of Home Media beschreibt Werbemaßnahmen, welche im öffentlichen Raum, also außerhalb des Zuhauses wahrgenommen werden. Sie ist immer dort sinnvoll, wo ein hohes Verkehrsaufkommen, sowohl an Fußgängern, als auch Autofahrern oder Teilnehmern des öffentlichen Nahverkehrs, festzustellen ist. Zudem gewährt eine gute Platzierung immer eine sehr hohe Reichweite. Klassische Out of Home Medien sind 18/1 Großflächen oder Riesenposter. Diese sind statisch, der Standort muss also gut überlegt sein. 

Doch Out of Home Media muss nicht zwangsläufig an einem festen Standort erfolgen. Auch mobile Werbeflächen sind realisierbar. So gibt es viele verschiedene Einsatzmöglichkeiten der mobilen Werbung im Bereich der Verkehrsmittelwerbung. Dies können Busse, Bahnen, Taxis und LKWs sein.  

Die Vorteile der Werbung auf öffentlichen Verkehrsmitteln!

Öffentliche Verkehrsmittel garantieren eine sehr hohe Reichweite. Nutzen professionelle Unternehmen die hier vorhandenen Werbeflächen, so können sie sich einer Vielzahl an Sichtkontakten sicher sein. Zum einen erreichen Sie hier mit Ihrer Werbung zahlreiche Fahrgäste des öffentlichen Nahverkehrs. Diese vertreten nahezu alle Alters- und Zielgruppen und wechseln zudem ständig. Doch weiter können durch Außenwerbung an öffentlichen Verkehrsmitteln auch Passanten und andere Verkehrsteilnehmer auf das Produkt oder die Marke aufmerksam gemacht werden. Damit kann die Werbung auf öffentlichen Verkehrsmitteln effektiver sein als solche, die eine feste Position hat.  

Möglichkeiten der Werbung auf öffentlichen Verkehrsmitteln!

Äußerst beliebt sind Werbeflächen auf Taxis, da diese eine sehr hohe Reichweite haben. Hier sind Werbemöglichkeiten auf der Dachfläche gegeben ebenso wie seitlich auf den Türen. Wollen Sie gezielt Fahrgäste ansprechen, so sind neuerdings auch digitale Werbeflächen auf den Kopfstützen nutzbar. 

Busse und Bahnen bieten sehr große Außenfläche. Je nach gewünschtem Effekt und auch nach Budget besteht hier die Möglichkeit, wahlweise ganze oder auch nur Teilflächen für die Werbung anzumieten. Auch so genannte Traffic-Boards, welche auf Seitenfläche angebracht werden, sind eine Option. Zudem bieten Bus und Bahn selbstverständlich auch immer Werbemöglichkeiten an den Seitenfenstern und im Innenbereich. 

Maximale Aufmerksamkeit auf den Landstraßen und Autobahnen, aber ach im städtischen Straßenverkehr, erreichen Sie mit Werbeflächen auf LKWs. Hier können Sie zwischen einem Fullbranding, den Seitenflächen und der Heckfläche wählen.